drucken
Senior Golf Switzerland

Appenzeller 2-er Team Cup

Ausgebucht – mit 120 Startern/Sehr gute Resultate und sehr hungrige ASGSL-er

Dies sind die Stichworte zum diesjährigen Appenzeller 2-er-Team Cup in Gonten. Wie bereits in den vergangenen Jahren musste man sich mit der Anmeldung beeilen, um einen der offenbar begehrten 120 Startplätze zu ergattern, um nicht auf der Warteliste zu landen.

Seit Jahren ist es bereits Tradition, dass alle Startende zu Beginn ein Appenzeller „Biberli“ und ein Fläschli Appenzeller bekommen – gesponsert von Bernhard Tschan (ehemaliger Regionalcaptain).

Und so ging es ab 9 Uhr – ohne Regen - von Tee 1 und 10 auf die Runde auf dem, wie immer sehr gut gepflegten, interessanten und durchnässten Platz in Gonten. Er war leider in der Nacht und am Tag zuvor durch starken Regen sehr nass geworden.

Nach der Runde bekamen die Teilnehmer von Bruno Sturzenegger ASGS Clubcaptain und dem neuen ASGS Regionalcaptain Charly Gschliesser etwas feines gegrillt. Es wurden Rind- und Schweinefleisch, Hühnchen- und Crevettenspiesse und Olma und Bratwürste gegrillt. Desweitern wurde durch das umfangreiche Beilagen-Buffet allen Teilnehmern der große Hunger gestillt.

 

 

Großes Kompliment an alle Teilnehmer: Alle "Covid-Sondermaßnamen" wurden erfreulicherweise problemlos eingehalten und es herrschte eine super Stimmung.

Bereits um 17:15 Uhr konnte zur Rangverkündigung gerufen werden, wo es wiederum, Dank dem sehr großzügigen Sponsoring des Hotel Bären, jede Menge zu gewinnen gab.

Lobend erwähnt wurden die Sekretärinnen Petra und Christa, sowie die Ranger Yvonne und Heinz, die Restaurantcrew und der ASGS Clubcaptain Bruno Sturzenegger für deren Einsatz und Organisation.

Hier ein Auszug aus der Rangliste:

  • BRUTTO EINZEL

Sieger Vidal Jesus, Erlen mit 31 Bruttopunkten

  • NETTO EINZEL

Sieger Hoppe Dirk, Hittnau-Zürich mit 38 Stableford

  • NETTO TEAMWERTUNG

Sieger Hoppe/Rieder, Hittnau-Zürich mit 71 Stableford

2. Rang Nöckl/Vidal, Erlen mit 68 Stableford

3. Rang Zollinger/De Bon, Hittnau-Zürich mit 68 Stableford

4. Rang Huber/Ginesta, Rheinblick mit 65 Stableford

5. Rang Chappuis/Copery, Ybrig mit 64 Stableford

6. Rang Sturzenegger/Eberle, Appenzell mit 64 Stableford

Die zwei von der ASGS gesponserten Sonderpreise (Nearest to the Pin auf Loch 1 und auf Loch 12) wurden gewonnen von Enrique Ginesta (Rheinblick – 79 cm) und Tashi Broger (Appenzell – 94 cm).

Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und wir bedanken uns bei den sehr großzügigen Sponsoren für Ihr Engagement. Unser Dank gilt ebenso der Golf Gonten AG, welche uns, Ihre Anlage zu sehr vorteilhaften Bedingungen zur Verfügung gestellt hat. Sehr zu schätzen wissen wir auch den außerordentlichen Einsatz aller "hinter den Linien" Arbeitenden (Sekretariat, Starter, Greenkeeper etc.), diese machten wie immer einen super Job!

Für die Interessierten: Ihr könnt Euch bereits den 16. August 2022 in Eurer Agenda notieren, dann findet nämlich der nächste Appenzeller 2-er Team Cup statt.

 

Charly Gschliesser, Regionalcaptain Ost