drucken
Senior Golf Switzerland

LUXEMBOURG - SCHWEIZ

Nachdem wegen der COVID-Pandemie das Länderspiel 2020 nicht stattfinden konnte, wurde das Länderspiel 2021 durchgeführt.

Nach der Proberunde auf dem Golfplatz Kikuoka wurden wir am Montag 16. August 2021 von unseren luxembourgischen Freunde bei der Weinkellerei Berbard Massard in Grevenmacher empfangen. Anschliessend an der interessanten Führung wurden wir in einem schönen Nebenraum zum Aperitif und Nachtessen geladen. Wir durften diverse luxembourgische Spezialitäten entdecken und geniessen.

Am 17. August 2021  galt es bereits ernst, wollten wir Schweizer doch den Pokal wieder erobern. Der Golfplatz war in einem perfekten Zustand, das Wetter hingegen machte so seine Kapriolen. Am Ende des Tages führte LUX mit 9.5 zu 8.5 Punkte. Am letzten Tag waren jedoch noch 36 Punkte zu vergeben.

In unserem Outfit, das heisst rote Hose und weisses Shirt machten wir eine sehr gute Figur, was auch die anderen Spieler auf dem Platz bemerkten und auch schätzten, ein Schweizer-Team in den Nationalfarben.

Das offizielle Nachtessen konnten wir im Hotel Mercure (direkt am Golfplatz) mit unseren Freunden aus Luxembourg geniessen. Es ist Usanz, dass ein kleines Präsent ausgetauscht wird. Wir erhielten von der LUX Delegation eine Flasche Schaumwein, Tees und einen Marker. Das Schweizer Geschenk bestand aus drei ASGS Bällen.

Der Abend war wiederum von intensiven und spannenden Gespräche geprägt.

Das Spiel vom 18. August 2021 fand bei leichtem Regen statt. Leider konnten wir spielerisch nicht überzeugen und die Schweiz verlor am Ende des Länderspieles 30 zu 24.

Bravo, une fois de plus, à nos chers amis luxembourgeois.

L’équipe suisse 2021 était composée de

Hofer Hans / Aaretal

Beeler Benno / Klosters

Fischer Ruedi / Lenzerheide

Germann Arnold / Interlaken

Valko Gregor / Payerne

Schmiedli Ueli / Ennetsee

Jakobsen Jörn / Küssnacht

Niederberger Roland / Engelberg-Titlis

Ott Jean-Piere / Interlaken

Schori Beat / Bern

Lamprian Klaus / Interlaken

Portmann Claude / Aaretal, Capitaine

Am Schluss geht es um das Danken. Danke weil, ein solcher Event nur stattfinden kann, wenn viele Teile zusammenpassen.

Merci an die ASGS. Ohne die finanzielle Unterstützung wäre die Durchführung nicht möglich gewesen.

Merci à nos amis luxembourgeois pour votre accueil, votre organisation, votre disponibilité, votre gentillesse et votre entregent.

Danke den Schweizer Spielern, die sich auch für dieses wunderbare Länderspiel in LUX engagiert haben.

Im Namen aller Teilnehmer geht der letzte Dank dem Captain der LUX Delegation. Antoine hat mit seinem Engagement dazu beigetragen, dass wir eine wunderbare und unvergessliche Zeit zusammen erleben durften, dies trotz der Pandemie.

Merci bien à toi cher Antoine.

Nächstes Jahr findet das Länderspiel in der Schweiz statt. Ich wünsche allen eine gute Gesundheit, ein erfolgreiches Golfjahr mit vielen guten Begegnungen.

Toffen, 22. August 2021

Claude Portmann, Captain Länderspiel CH - LUX