drucken
Swiss Senior Golf

Regionalmeisterschaften im Rheinblick

(bm) Michel Rey verteidigt Titel/Erstaunlich hitzeresistente ASGS-Senioren

Die Temperaturprognosen waren "katastrophal" und liessen wegen den schon fast tropischen Temperaturen nichts gutes erwarten. Bei Anmeldeschluss für das Turnier waren 121 ASGS-Senioren eingeschrieben, kaum war die Startliste erstellt, fing das Telefon an zu läuten und es trafen auch viele Mails ein. Krank, verletzt, zu heiss etc, so schmolz die Teilnehmerliste innert kurzer Zeit auf 110 Senioren zusammen und man durfte wirklich gespannt sein, wie viele schlussendlich an diesem Donnerstag mit Rekordtemperaturen so um die 39 Grad das Turnier dann tatsächlich in Angriff nehmen würden. Und man glaubt es kaum, es starteten tatsächlich 110 Spieler und es beendeten auch 110 Spieler erfreulicherweise den sehr schönen, bestens gepflegten und anspruchsvollen Parcours im Rheinblick!

Wie in jedem Jahr finden die Regionalmeisterschaften in den 22 der Ostschweiz angeschlossenen Clubs unterschiedlichen Anklang, hier eine Zusammenstellung über die Teilnehmer pro Club:

 

Der Platz und die gesamte Anlage des GC Rheinblick präsentierte sich in bester Verfassung, man tat wirklich alles, damit sich die Teilnehmer wohl fühlten. Insbesondere die auf der Runde von den Rangern verteilten eisgekühlten Tücher wurden sehr geschätzt und fanden reissenden Absatz, super Service! Die zurückkehrenden flights konnten sich laufend am Grill- und Salatbuffet bedienen und auch Gerstensaft und ähnliches fanden bei sehr guter Stimmung regen Zuspruch.

Die Rangverkündigung, bei welcher erfreulicherweise noch fast alle Teilnehmer präsent waren, brachte folgende Preisgewinner:

STROKE PLAY (89 Teilnehmer)

Sieger und somit Titelverteidiger mit 79 Schlägen: Michel Rey, Zumikon

2. Rang: Hans Traber (Bubikon) mit 80 Schlägen

3. Rang: Enrique Ginesta (Rheinblick) mit 82 Schlägen

NETTO ALTER 55-62 (28 Teilnehmer)

1. Heinz Bösch (Goldenberg) mit 39 Punkten

2. Andreas Knöpfli (Goldenberg) mit 35 Punkten

3. Daniel Felber (Rheinblick) mit 34 Punkten

NETTO ALTER 63-69 (48 Teilnehmer)

1. Tomas Hurcik (Hittnau) mit 39 Punkten

2. Gérard Huguenin (Rheinblick) mit 39 Punkten

3. Robert Wildermuth (Rheinblick) mit 36 Punkten

4. Markus Holenstein (Rheinblick) mit 35 Punkten

NETTO ALTER 70+ (34 Teilnehmer)

1. George Berkovits (Hittnau) mit 38 Punkten

2. Bob Bosshard (Hittnau) mit 37 Punkten

3. Roland Hulliger (Goldenberg) mit 37 Punkten

4. Herbert Krapf (Appenzell) mit 37 Punkten

Wir freuen uns auf die Regionalmeisterschaften 2020, welche am 23. Juli 2020 in Niederbüren stattfinden werden.

 

Einige Stimmungsbilder der Regionalmeisterschaften

Wir begrüssen 110 Teilnehmer
Unterwegs mit herrlichem Ausblick
Der "Eistüchermann" in vollem Einsatz

.

Auch bei der Zwischenverpflegung wird alles eingesetzt, um sich abzukühlen!
Nach dem Spiel bedient man sich beim Grillbuffet
Auch Preise gab es zu gewinnen

.

Da soll noch einmal einer sagen, Golfplätze seien nicht ökologisch!
Sehr willkommene Abkühlung

Die Preisträger

Die drei Preisgewinner im STROKEPLAY (von links):
2. Rang: Hans Traber
Regionalmeister: Michel Rey
3. Rang: Enrique Ginesta
Die vereinigten Preisträger